Elternzeit Basecamp Vorderpfalz

ab Januar 2019  –   Vorderpfalz


Anmelden
Nutze die Elternzeit als Basis für ein
zufriedenes Leben mit Beruf und Familie!

 

Du möchtest in Deiner Elternzeit neben Krabbelgruppe und Babyschwimmen auch Deine eigenen persönlichen und beruflichen Pläne reflektieren und weiter ausbauen?

Bei uns kannst Du das tun!

  • Mit Kind, wenn Du magst
  • Fünf Gruppencoachings à 90 Minuten
  • Gesamtdauer: 5 Wochen
  • Maximal 6 TeilnehmerInnen
  • Leitung durch einen qualifizierten Coach

Du bist ExpertIn für Dein Leben! Wir sind die Experten für die richtigen Werkzeuge, die Deine Werte und Wünsche, Bedürfnisse, Fähigkeiten und Deine individuellen Rahmenbedingungen sortieren, priorisieren und in ein klares Bild fassen.

Dafür haben wir für Dich das Elternzeit Basecamp konzipiert.

Was machst Du im Elternzeit Basecamp?

  • Du setzt Dich mit Deinen eigenen Vorstellungen eines glücklichen und gesunden Lebens als berufstätige Mama/ berufstätiger Papa auseinander
  • Du erkennst Deine Bedürfnisse und setze bewusst Deine Prioritäten
  • Du spürst Deine Stärken und Fähigkeiten
  • Du erlebst Deine Vision – umfassend für Beruf und Familie
  • Du planst strukturiert Deine nächsten Schritte
  • Du vernetzt Dich mit Gleichgesinnten

Und was bringt Dir das?

  • Du ersparst Dir viele Grübelstunden und Umwege und kannst die Elternzeit wahrhaftig als „Basecamp“ für Dein zukünftiges Leben nutzen.
  • Am Ende des Elternzeit Basecamps hast Du einen persönlichen und beruflichen Plan als Ausrichtung für ausstehende Entscheidungen und als Vorbereitung für anstehende Gespräche, z.B. mit dem eigenen Arbeitgeber.

Eine Zusammenfassung des ersten Basecamps in München inklusive Video-Fazit einer Teilnehmerin findest Du hier.

Infos zu Christiane

Wer mehr über Christiane wissen möchte, der kann das Gespräch mit ihr in unserer Impuls-Serie nachlesen.

Umsetzung

Wir bearbeiten die verschiedenen Themen teilweise einzeln, in Zweiergruppen oder alle gemeinsam in der Gruppe. Dabei kommen verschiedene Coaching-Werkzeuge zum Einsatz, die Perspektivenwechsel ermöglichen, Klarheit schaffen, Wege für schwierige Entscheidungen ebnen oder die eigenen Prioritäten in ein neues Licht rücken.

Zwischen den Seminaren wird es Elternzeit-alltagstaugliche „Hausaufgaben“ geben.

Babys/ Kinder

Wie bei allen elterngarten-Veranstaltungen sind auch hier die Kinder willkommen und können auf dem Schoß der Eltern teilnehmen bzw. sich im Spielkreis austoben.

Anfahrt

Hans-Sachs-Straße 21 
67117 Limburgerhof

Nächste Termine

montags, 10.45 – 12.15 Uhr: ab Januar 2019

Über elterngarten und alle Veranstaltungen auf dem Laufenden bleiben: Newsletter abonnieren!

Preis

Eine Seminarreihe „Elternzeit Basecamp“ 5 Termine à 90 Minuten => 7,5 Stunden.
Preise inklusive Seminarmaterial und Zertifikat.

Für Firmenkunden: 690 Euro (netto, Basispreis), Pakete für mehrere Mitarbeiter in Elternzeit,  Rahmenverträge und vergünstigte Pilotprojekte nach Absprache. Mehr Infos hier.

Für Selbstzahler vergünstigt: 490 Euro (brutto)

Vorübergehende Rabatte bei unter 1000 Euro Elterngeld:
Verringerter Seminarpreis bei Bezug von Elterngeld unter 1000 Euro: 390 Euro
Verringerter Seminarpreis bei Bezug von Elterngeld unter 400 Euro: 240 Euro

Bei Bedarf gerne melden

Coach / Trainer

Christiane Kuntz-Mayr

Christiane Kuntz-Mayr ist Jahrgang 1962 und lebt mit ihrem Mann in der Nähe von Ludwigshafen. Gerne zu Hause sind auch zwei erwachsene Söhne (1993 und 1998), die zeitweise im Ausland arbeiten und studieren. Sie ist Diplom-Betriebswirtin (FH), Coach (Weiterbildung anerkannt vom DBCV), Systemischer Elterncoach (2017, IF Weinheim), Lerncoach (2016, Das LernTeam) und ausgebildete Mediatorin (2007, Akademie im Park Wiesloch). Sie hat mehr als 30 Jahre Berufserfahrung auch als Führungskraft und war nahezu durchgängig berufstätig. Seit 2017 ist sie Mitinhaberin der elvisory GbR in Karlsruhe. Vereinbarkeit meistern, so lautet das Motto des Unternehmens. Sie setzt dabei einen ihrer Schwerpunkte auf die Arbeit mit Eltern. Diese dabei zu unterstützen, Vereinbarkeit gut zu meistern ist ihr ein Herzensanliegen. Erfahrung in der Arbeit mit Eltern hat sie über viele Jahre in ihrer Rolle als Mitarbeitervertreterin, als Vorsitzende eines großen Elternvereines und als Geschäftsführerin zweier Kindertagesstätten gesammelt.