Marc Wagner

Tanja war vor und zwischen ihren Elternzeiten bei uns für das Thema „Social Innovation“ unterwegs und hatte immer gute Ideen, die Wirtschaft und Gesellschaft miteinander verbinden. Als sie mir von ihrer elterngarten-Idee erzählte, war ich sofort begeistert. Die Idee ist authentisch, gut durchdacht und hat viel Potenzial. Es zeigt auch, dass MitarbeiterInnen, die in Elternzeit gehen, weiter ihren Themen und Talenten treu bleiben und gleichzeitig über den „normalen“ Tellerrand hinaus schauen können. Eine „Auszeit“ kann durchaus befruchtend sein und neue Projekte entstehen lassen, die sonst nie entstanden wären. Ich hoffe, dass in Zukunft viele Arbeitgeber dieses Potenzial anerkennen und ihre Mitarbeiter in Elternzeit unterstützen. Der elterngarten ist die perfekte Plattform dafür.