Dr. Barbara Wilm

Ich bin gerne für meine Kinder voll da. Nachhaltig ist das aber nur, wenn ich hin und wieder auch mal an der Reihe bin. Wie viele hier im Großstadt-Vorort haben wir keine Omas, Opas oder sonstige Familie in der Nähe. Für meine beruflichen Seminare müssen wir uns teilweise Wochen vorher organisieren, damit unsere Töchter an dem Nachmittag versorgt sind. Weiterbildung sollte besser in den Alltag integrierbar sein.