Tu‘ auch mal was für Dich…

Unsere Message ist vielleicht sogar ein „Tabu“ für „gute“ Eltern: Besuche ruhig eine Spielgruppe weniger und tu statt dessen auch mal was für Dich!

Die elterngarten-Seminare helfen, Dich stimmig mit Deiner neuen Lebenssituation für die Zukunft mit Familie und Beruf auszurichten. Wir sind da präventiv unterwegs. Du kannst lernen, wie Du aus dem Funktioniermodus heraus kommst oder gar nicht erst reinrutschst, Dein/ Euer Leben bewusst und aktiv gestaltest und Du Dich darin persönlich und beruflich weiter entwickeln kannst. Verfolge Deine Träume und tu nicht irgendwas, weil es „nur funktioniert“. Wenn Du für Dich ein glückliches Leben gestaltest, ist das die beste Basis für Deine Kinder. Sie profitieren davon, wenn es Dir gut geht und Du zufrieden mit Deinem Leben bist. elterngarten-Zeit ist daher nur auf dem ersten Blick „nur für Dich“.

Noch was:

Wenn Du Glück hast, fördert Dein Arbeitgeber die Teilnahme an den Seminaren als ein Elternzeit-Geschenk. Es sollte auch in seinem Interesse sein, dass Du in Deiner Elternzeit präventiv unterwegs bist, Du Dir ein nachhaltiges Leben gestaltest, Du Dich nicht nur mit Baby- und Haushaltssachen beschäftigst, sondern Du Dich auch mit Deinen Ressourcen und Talenten auseinander setzt, Dein „Hirn anstrengst“, Dir eine innere Klarheit organisierst und Dich persönlich weiter entwickelst.

Wir freuen uns daher auf die gemeinsame Reise, sei von Anfang an dabei und gestalte den Auf- und Ausbau von elterngarten mit! In einem von Dir selbst bestimmten Rahmen.

Mehr Infos gibt es auch noch hier.

Melde Dich hier zum elterngarten-Newsletter an.