Interviews über die Elternzeit

Elternzeit verändert – persönlich und beruflich.

Hier stellen sich in regelmäßigen Abständen Mütter und Väter vor, für die die Elternzeit eine prägende Zeit in Bezug auf die persönliche oder berufliche Weiterentwicklung ist/ war. Viel Spaß beim Lesen und inspirieren lassen!

 

Hallo! Mein Name ist Saskia Deller. Ich lebe mit meinem Mann und drei Kindern (*2004, 2008, 2011) in der Barockstadt Bruchsal, zwischen Mannheim, Heidelberg und Karlsruhe.

(…) Beruflich bin ich beim ersten Kind sehr schnell in gleitend aufbauender Teilzeit wieder eingestiegen. Ein Service Center konzipieren und als Führungskraft zur Umsetzung bringen – genau mein Ding. Nach dem zweiten Kind und Weltreise konnte ich meine Führungstätigkeit weiter ausbauen und bis zu 80% in Teilzeit arbeiten. Bis dahin eine sehr gelungene Mischung aus Beruf und Elternrolle. Mit dem dritten Kind wurden die Dinge anders. Ich habe mir eine dreijährige Elternzeit gegönnt, um wirklich für alle drei Kinder mit ihren verschiedenen Bedürfnissen gut da sein zu können. In der Zeit kam die Idee, dass ich die Auszeit für eine Horizonterweiterung und Fortbildung nutzen möchte. Ich startete meine Coaching-Ausbildung und machte mich mit Deller Coaching selbständig. Eine wichige Lernerfahrung war dabei: „Ich gestalte meine eigene Entwicklung und warte nicht darauf bis andere mich gestalten.“ (…)

Hier geht’s zum Gespräch mit Saskia Deller.

Zu Beginn der Elternzeit war ich noch ständig mit meinem Handy in der Hand unterwegs und wartete auf „wichtige“ Anrufe, von Führungskräften mit Fragen und Problemen, die gelöst werden müssen. Naja aber da kam plötzlich nichts mehr, keiner rief an und wollte etwas von mir, und so wurde ich von jetzt auf morgen entschleunigt. Es dauerte einige Zeit, bis ich loslassen und die Elternzeit genießen konnte und in der Mutterrolle ankam; umso schöner war es dann, mich ganz meinem Sohn zu widmen und die Familienzeit zu genießen. Und so konnte ich dann auch die vergangenen Jahre reflektieren und überlegen, wie es für mich weitergehen könne. Ich wollte auch nach der Elternzeit für meinen Sohn da sein und nicht mehr rund um die Uhr arbeiten, aber dennoch war es mir wichtig, etwas zu bewegen und Menschen in ihrer Entwicklung weiterzubringen.

Hier geht’s zum Gespräch mit Nina Gradinger.

Wer bin ich? Nun, ich würde sagen die Summe meiner bisherigen Lebenserfahrungen. Geboren 1969 wuchs ich in Patchwork-Verhältnissen auf; nach Zivildienst studierte ich Geschichte, Philosophie und Pädagogik und startete dann eine Karriere als Journalist und Manager in der Medienbranche. 2003 wurde meine erste Tochter und 2006 meine zweite Tochter geboren. Meine damalige Frau und ich lebten von Anfang an „double income – two kids“. 2009 verließ ich die Medienwelt und machte mich als Business Coach (Karriere & Familie) selbständig. 2011 war ein einschneidendes Jahr im meinem Familienleben – Trennung sowie eine Weiterbildung beim dänischen Familientherapeuten Jesper Juul (familylab). Das veränderte mein Leben als Vater und gab beruflich einen neuen Impuls. Heute unterstütze ich als Karriereberater Menschen in beruflichen Veränderungen, halte Vorträge und gebe Workshops in Unternehmen zum Thema familienfreundliche Führung und helfe als Paarberater berufstätigen Eltern im Familien- und Paarleben.

Hier geht’s zum Gespräch mit Sascha Schmidt.

Letzte Woche hat ein Nachtreffen der Basecamp-Gruppe von vor einem Jahr statt gefunden und wir tauschten uns darüber aus, was aus unseren jeweiligen persönlichen und beruflichen Plänen bis heute schon geworden ist. Für uns von elterngarten war das spannend, denn natürlich interessiert uns brennend: Was habt Ihr aus dem Elternzeit Basecamp gemacht?

Sonja war eine Teilnehmerin des ersten Elternzeit Basecamps und war beim Nachtreffen dabei. Sie ist heute total zufrieden mit ihrer Situation und ist mitten dabei ihre Vision Realität werden zu lassen. Sie hat unsere Fragen aus der „Impulsserie Elternzeit“ hier beantwortet. Danke Sonja!

Hier geht’s zum Gespräch mit Sonja Salomon.

Als selbständige Rechtsanwältin seit 2001 sowie Mutter von drei Kindern (2006, 2009 und 2015), die zeitlich so geboren wurden, dass für jedes eine rechtlich völlig unterschiedliche Grundlage (Erziehungsgeld, Elterngeld und Elternzeit, ElterngeldPlus und die flexiblere Elternzeit) galt, kann ich – neben meiner professionellen Beratung und Vertretung – auch aus eigener Erfahrung vom Umgang mit der Elternzeit und der Elterngeld(Plus) berichten.

Mitgeben möchte ich werdenden Eltern, dass sie sich frühzeitig umfassend informieren und beraten lassen sollten, um alle Möglichkeiten, die es für sie in der Elternzeit und beim Elterngeld gibt, ausschöpfen zu können. Aber auch, um in dieser Zeit, Ihr Kind sowie auch die eigene „neue Elternzeit“ für sich zu genießen, aber gleichzeitig ggf. auch neue Blicke und Wege auf die eigene berufliche und individuelle Situation zu wagen und sich trauen, diese zu gehen.

Hier geht’s zum Gespräch mit Bettina Trojan.

Mein Name ist Bianca Pollok. Studiert habe ich Psychologie, und ich liebe dieses Gebiet nach wie vor, weil es für mich nirgends so viel Vielfalt gibt – Vielfalt Menschen zu entdecken, zu entwickeln, zu fordern und zu fördern, Menschen zu verstehen und immer wieder neue Blickwinkel einzunehmen. Auch nach vielen Jahren der Arbeit mit Menschen lerne ich nie aus. Im Gegenteil. Ich habe eher den Eindruck, dass es mehr zu lernen, zu erleben und zu entdecken gibt, je mehr Erfahrung ich in der Arbeit mit Menschen und in meinem eigenen Leben habe.

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Ich heiße Julia Augenstein und lebe mit meinem Mann und unseren beiden Söhnen (*2005, *2010) in Neuss bei Düsseldorf. Gerade habe ich mir den Traum der Selbständigkeit erfüllt. Im Mittelpunkt meiner Arbeit steht das Thema „Talente entfalten“ und „Berufung finden“. Ich arbeite als systemischer Coach, elterngarten-Coach, Trainerin sowie freie Karriereberaterin im Rhein-Ruhr-Gebiet und freue mich darüber, meine Zeit jetzt noch freier einteilen zu können. (…) Ich habe die letzten 16 Jahre im Bereich HR/Vertrieb in den unterschiedlichsten Rollen im Konzern und im Mittelstand gearbeitet (als Führungskraft, Trainerin, Consultant, Coach etc.). Ursprünglich bin ich ausgebildete Volljuristin mit Schwerpunkt Arbeitsrecht und Personalmanagement-Ökonomin. Schnell wurde mir nach der juristischen Ausbildung klar, dass ich lieber integrativ, als in konfliktorientierten Auseinandersetzungen tätig werden möchte. Schritt für Schritt Weg folgte ich meinem Wunsch in diese Richtung…

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten und Julia Augenstein.

Mein Name ist Eva Vedder. Ich bin Diplom Biologin, systemische Beraterin und Mutter von zwei Kindern (*2012 und *2015). Ich lebe mit meinem Mann und unseren Kindern in Duisburg und begleite dort Mütter und Väter auf ihrem Weg in ein selbstbestimmtes Leben (www.selbstbestimmtsein.com). Mein eigenes Leben und meine Arbeit gestalte ich so, dass ich viel Zeit mit meinen Kindern und meiner Familie verbringen kann… Meine erste Tochter habe ich während meiner systemischen Ausbildung geboren. Für mich war von Anfang an klar, dass ich die Ausbildung zu Ende machen werde. Überrascht hat mich allerdings, wie einfach es für mich war, auch mit Kind weiter an der Ausbildung teilzunehmen. Vor allem, als meine Tochter noch ein Säugling war, konnte sie einfach dabei sein und ich konnte ihre und meine Bedürfnisse gut miteinander vereinbaren. So nahm sie von Anfang an stillend, im Tragetuch oder auch auf dem Boden an Übungen, Skulpturen und Beratungen teil… In meiner zweiten Elternzeit bin ich auf Mütter gestoßen, die ihre Arbeit in „Bürogemeinschaften“ erledigen… So erledige ich meine unternehmerischen Tätigkeiten größtenteils wenn meine Kinder in der Nähe sind…

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten und Eva Vedder.

Heute bin ich eine 38jährige „Mompreneur“ – selbständig und freiberuflich,  mit zwei Kindern und in einer Patchworkfamilie lebend. Ich arbeite leidenschaftlich gern,  wobei sich gerade in den letzten Jahren mein Blick aufs Berufsleben doch deutlich gewandelt hat. Früher war ich karrierebewusst. Heute versuche ich, möglichst viel freie Zeit mit meiner Familie zu verbringen,  in der ich mir auch keine Gedanken über das nächste Handyklingeln machen möchte. Geld verdienen muss sein, aber sinnstiftend soll es sein. Yoga,  Meditation und „die Dinge dazwischen“ haben großen Platz in meinem Leben erhalten.

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten und Stefanie Vomhof.

Ich bin Halime, 38 Jahre alt, verheiratet und Mutter von zwei Söhnen (3,5 und knapp 6) . Ich bin Volljuristin und arbeite als HR Business Partner mit dem Tätigkeitsschwerpunkt Sozialpartnermanagement in einem DAX Unternehmen. Zusätzlich schreibe ich seit mehr als 4 Jahren erfolgreich an meinem Blog „Mama Mia“, in dem es um das pralle Leben mit Kindern geht: persönliche Geschichten, viel Humor und Herz, Rezepte, Tipps und vieles mehr.

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Mein Name ist Saskia Dürr, ich habe einen 4jährigen Sohn, bin alleinerziehend und veranstalte inzwischen hauptberuflich selbstständig Baby- und Kinderkonzerte. (…) Die 10 Jahre vor der Geburt meines Kindes habe ich hauptberuflich selbstständig als Rhetorik- und Kommunikationstrainerin mit eigenem Institut gearbeitet. Jeden Tag in einer anderen Stadt und das von 8-19h, das war mit Baby nicht mehr zu wuppen. (…) Aus einer Laune heraus habe ich vor 3 Jahren das erste Babykonzert in München organisiert, es war sofort ausverkauft! …

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Ich bin Natascha, Gründerin der messe.rocks GmbH und Initiatorin der herCAREER, der Karrieremesse für Absolventinnen, Frauen in Fach- und Führungspositionen und Existenzgründerinnen. Mit der Messe wollen wir karriereinteressierten Frauen eine Plattform bieten, ganz gleich ob sie sich beim Jobeinstieg, -aufstieg oder bei der eigenen Gründung befinden. Die Messe beinhaltet neben allen Aspekten einer weiblichen Karriereplanung aber auch die familiären Aspekte. Das bedeutet, dass neben den Ausstellern, die sich für Frauenförderung bzw. Chancengleichheit einsetzen, auch Angebote für eine bessere Vereinbarkeit von Familie und Beruf vorgestellt werden. Das reicht von der Krippe, Kita und Ganztagesschule bis hin zu Au-pair-Vermittlungen, Essenslieferdiensten und auch Bringdiensten für die Wäschereinigung. Ergänzt wird die Messe durch Angebote für eine berufsbegleitende Weiterbildung sowie Angebote für die Existenzgründung.

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Ich bin Tabea, 35 Jahre alt und habe gerade meine 3.Tochter bekommen. Meine 2 „großen“ Mädchen sind 5 und 2 Jahre alt und ich genieße jeden Nachmittag mit ihnen, wenn wir unterwegs sind zum Ballett, Voltigieren, auf die Spielplätze und in die Parks der Umgebung. An den Vormittagen bin ich seit 4 Jahren in den Parks von Köln unterwegs mit der tollsten Mission die es für mich gibt: als Fitnesstrainerin bin ich spezialisiert auf die besondere Situation schwangerer Frauen und Mütter nach ihrer Entbindung. Mit LAUFMAMALAUF biete ich diesen tollen Frauen die Möglichkeit in der Gruppe, an der frischen Luft, in tollen Parks etwas für sich, ihr Wohlbefinden und ihre Fitness zu tun, sich untereinander auszutauschen und die Kinder bei allem dabei zu haben. Es macht mich jeden Tag sehr glücklich ein Teil dieser Mütterbewegung zu sein – Ich liebe Sport, draußen zu sein und interessante Menschen zu treffen.

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Ich bin Tanja, 37, verheiratet, Mama von 2 Jungs (*2011, *2014) und wohnhaft im Münchner Süden. Während meiner zweiten Elternzeit habe ich elterngarten gegründet. Eigentlich bin ich Senior Consultant bei Detecon International GmbH, eine Unternehmensberatung der Deutschen Telekom Group. Ich liebe meinen Job als Beraterin und ich hatte bisher auch immer sehr viel Glück mit tollen Projekten im Spannungsfeld zwischen Wirtschaft und Gesellschaft. Mein Interesse an „Social Business“ (Ziel ist ein sinnvoller Beitrag zur gesellschaftlichen Entwicklung und Mittel ist die finanzielle Nachhaltigkeit und nicht umgekehrt…) zieht sich mit einem roten Faden durch meine bisherigen Projekte.

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Hallo, ich bin Annette, 47 Jahre, mittlerweile alleinerziehende Mama von 2 Kindern, die schon etwas älter sind. Ich bin seit 2 Jahren systemischer Coach und seit einem Jahr gehört auch das Thema Achtsamkeit in meine Arbeit. Ich arbeite immer schon mit Menschen und bin in meiner Tätigkeit als Coach irgendwie „angekommen“, sowohl im Einzelcoaching, als auch in meinen Gruppencoachings. #ichliebemeinearbeit! Ich bin früher mal Buchhändlerin gewesen und bin studierte Dipl. Religionspädagogin und Erlebnispädagogin. Durch meinen Ex-Mann bin ich in Köln gelandet und habe an diese Stadt mein Herz verloren. Hier lebe ich mit meinen Kids sehr zufrieden.

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Mein Name ist Melanie Couson. Ich bin Ärztin, Fotografin und Coach für Mütter. Mit meinem Mann und unseren beiden Söhnen (*2012 und *2014) lebe ich nach vielen Jahren in der Großstadt in einem kleinen Dorf bei Hamburg. Von dort aus unterstütze ich Mütter, die nach der Geburt ihres Kindes in eine persönliche und/oder berufliche Krise geraten sind und sich über ihren weiteren Lebensweg und ihre Prioritäten neue Klarheit verschaffen wollen.

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Hallo, ich bin Dominika Rotthaler, komme aus Polen und lebe seit sechs Jahren in München. Ich bin leidenschaftliche Bloggerin – auf meinem Blog „From Munich with Love“ schreibe ich über alles, was Mamas Herz begehrt. Hier berichte ich über unser Familienleben, bilinguale Erziehung, Selbstständigkeit, Auswanderung und Freizeitaktivitäten in München und Bayern. Seit einem Monat arbeite ich zusätzlich Teilzeit in einer Münchner PR-Agentur. Diese berufliche Mischung aus Teilzeitkraft und Bloggerin gibt mir einerseits eine finanzielle Sicherheit, anderseits kann ich mich weiterhin auf meinem Blog kreativ austoben 🙂 Ich bin verheiratet und habe zwei Jungs (3 und 5 Jahre alt).

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Ich heiße Maren Assmus und bin Stylistin. Ich habe mir ein selbstständiges Jobkonzept gebaut, was sich sehr gut ergänzt. Zum einen style ich Models auf Fotoshootings und Werbedrehs (marenassmus.com) und zum anderen biete ich individuelle Stilberatung (your-personal-stylist.com) an. Ob Kleiderschrank Check, Einkaufsbegleitung oder Stylingberatung für Mütter, bei mir findet jede Frau das passende Angebot für ihre persönlichen Bedürfnisse. Meine Stärke ist es die Persönlichkeit eines Menschen schnell zu erfassen und den persönlichen, individuellen Stil herauszuarbeiten. …

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Hallo! Ich bin Luba Klein und heute bin ich das sehr gerne… Bereits seit drei Jahren bin ich EchtSein-Coach und Trainerin für Gewaltfreie Kommunikation. In meiner Arbeit unterstütze ich Menschen, ihren eigenen Weg zu finden (und auf diesem zu bleiben) und ihre persönlichen Werte zu leben. Ich liebe es, eine Begleiterin auf dem Weg der persönlichen Wachstumsprozesse zu sein! Ich bin jeden Tag dankbar, dass Menschen, die zu mir kommen, mir ihr Vertrauen schenken und mir einen Blick in ihre innere Welten und in ihr Leben erlauben. Ich freue mich über jedes Lächeln, das sich auf den Gesichtern meiner Kunden während und am Ende des Termins zeigt. Die Freude begleitet mich auch in meiner Familie. Da ich drei Kinder habe, ist die Wahrscheinlichkeit, dass irgendjemand gute Laune hat und diese weitergibt, sehr groß…

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Ich bin Carola Grimminger, Gründerin und Inhaberin von Fokus K, einem Beratungsunternehmen für digitales Marketing und Projekt Management. Mit meiner 4-köpfigen Familie lebe ich im Süden von München – die Berge im Rücken. Mein Leben ist turbulent und doch fühlt es sich auf eine ungewöhnliche Art und Weise perfekt an. Wer in Schubladen denkt, würde mich wahrscheinlich in die Kategorie „Working Mom“ einsortieren. Ich liebe nämlich meine Kinder und meinen Mann und meinen Beruf. Bitte nageln Sie mich jetzt nicht auf die Reihenfolge fest, denn mein Leben funktioniert nur dank einer flexiblen Handhabung. Ich lege allerdings äußersten Weg auf eine gewisse Ausgewogenheit, soweit das möglich ist.

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Ich heiße Christine, lebe im wunderschönen München und bin glücklich verheiratete Mama von einem Sohn (geb. 2011) und einer Tochter (geb. 2013). “Eigentlich” bin ich Betriebswirtin und war, vor der Kinderzeit, in verschiedenen, mittelständischen internationalen Unternehmen unterwegs. Während der Schwangerschaft mit meinem Sohn habe ich dann eine Coaching-Ausbildung begonnen – einfach, weil mich das Thema interessiert hat. Damals noch ohne den konkreten Plan, mich damit eines Tages beruflich selbständig zu machen. Dazu kam es dann in den darauffolgenden Jahren fast von alleine…

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Mein Name ist Katrin Neiß. Ich lebe mit meinem Mann und unseren beiden Söhnen (*2006 und *2011) in Berlin. Als leidenschaftlicher Coach und Heilpraktikerin für Psychotherapie begleite und unterstütze ich – u.a. auch aufgrund eigener Erfahrungen – hauptsächlich Mütter, die sich während und nach der Elternzeit beruflich neu orientieren möchten. Auch helfe ich Mütter, die nach einem schwierigen Geburtserlebnis Halt und Stärke suchen. Meine Vision ist es, dass wir Mütter mit positiver Kraft, großem Selbstbewusstsein und unbändiger Lebensfreude unseren ganz eigenen beruflichen Herzensweg gehen. Denn ich bin davon überzeugt, wenn wir das tun, was unserem Herzen entspricht, dann sind wir auch gute Vorbilder für unsere Kinder. Dazu möchte ich mit meinen Coachings und Kursen beitragen.

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Mein Name ist Angelina Bockelbrink. Ich bin promovierte Medizinerin, Entspannungstrainerin und ganzheitlich-systemischer Coach. Zudem bin ich Mutter von drei relativ kleinen Kindern, so dass ich die Schwierigkeiten Leben, Familie, Partnerschaft und Job unter einen Hut zu bringen aus eigener Erfahrung kenne. Als Entschleunigungscoach unterstütze ich Mütter, damit sie endlich wieder mehr Zeit für sich haben und ihr selbstbestimmtes Leben voller Power und Vitalität genießen können.

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Ich heiße Sarah Simonetti, bin (noch) 28 Jahre alt und eine der beiden Wortgefährtinnen. Ich habe eine fünfjährige Tochter und Kleinling#2 ist unterwegs. (…) Tanja Nolte und ich haben die Wortgefährten gegründet. Wir schreiben Texte für Webseiten, Onlineshops, Blogs, übersetzten von Deutsch nach Englisch und vice versa und realisieren Storytelling-Projekte nach Vorgaben des Kunden. Mehr über unser Business findest du auf www.wortgefaehrten.de. Als Ausgleich zur Bildschirmarbeit, arbeite ich an DIY-Projekten und habe Spaß am Upcycling von Paletten und anderem alten Zeug.

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Ich bin Andrea, seit über 6 Jahren mit Daniel verheiratet und Mama von Jonas (4 Jahre), Miriam (2 Jahre) und Robin (14 Monate). Zu unserer Familie gehört unser Hund Tigger. Er ist schon ein Senior und 12 Jahre alt. Ich habe vor zwei Jahren Aqua Fun Aktiv gegründet.

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Meine „Lebenswende“ begann witzigerweise mit einem Coaching. Ich klagte einem firmeneigenen Coach, dass ich jetzt in den letzten 1,5 Jahrzehnten schon fast in jeder Abteilung gearbeitet habe, aber im Moment sehr unglücklich wäre, weil ich nicht wisse, wo ich eigentlich mit meinen Talenten am ehesten hingehöre. Dort wo ich damals jeden Morgen mit Mühe nur hinschleppte, konnte es jedenfalls nicht sein: Meine Werte passten nicht zu den geforderten Aufgaben im Stab eines Vorstandes eines Großkonzerns… Zu diesem Zeitpunkt war ich gerade mit meiner Tochter schwanger und ich hatte die Sorge, dass ich nur noch Stillbücher und Erziehungsratgeber lesen würde und am Ende in einen schlechten Teilzeitjob versauern müsste.

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Hi, ich bin Mama von einem zuckersüßen 18 Monate alten Räuber, der sich genau in der richtigen Zeit in unser Leben geschlichen hat. Zusammen mit seinem Papa leben wir in Berlin, unserer Wahlheimat. Ich bin GanzheitlichGesundCoach und unterstütze Menschen dabei, aus ihren Allergien und Nahrungsmittelunverträglichkeiten Mut zu schöpfen, ihr Leben zu verändern und in die eigene Kraft zu kommen.

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Ich bin Rebecca, 34, Gründerin von fitdankbaby®, heute Geschäftsführerin der fitdankbaby GmbH & Co.KG und Mutter von zwei Kindern. Ich arbeite und lebe mit meiner Familie in Augsburg. (…) Das Muttersein bietet viele Herausforderungen aber auch unglaublich tolle Möglichkeiten. Ich hätte zum Beispiel ohne Kind nie Karriere gemacht :-). (…) Oft ist die Elternzeit der beste Moment, um herauszufinden, was man wirklich will und um alles neu zu sortieren. Nimm die positiven Seiten der Elternschaft wahr und nutze sie!

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Mein Name ist Stephanie Kempe, ich bin 28 Jahre alt, Online-Unternehmerin, Trainerin und im Vermietungsbusiness tätig. Ich habe zwei Mädels (Marlene, 2 und Charlotte, 3) und führe eine lebendige Partnerschaft mit meinem Mann Max.

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Wir, Vera Stolzenberg & Lisa Stelley, veranstalten Märkte, in Schleswig Holstein, im Kontext Handmade/Regionales & Second Hand. Unsere Branche ist im Veranstaltungsbereich anzusiedeln obwohl wir ursprünglich aus anderen Bereichen kommen. Lisa ist Bankkauffrau und ich (Vera) bin Dipl. Politologin, nur leider waren beide Gebiete nur semigut mit Familie und Beruf zu vereinbaren – jedenfalls nach unseren Vorstellungen…

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.

Mein Name ist Aline Sommer. Ich bin verheiratet und habe 2 Söhne (3 und 5). Ich bin selbstständige Marketingberaterin und zu finden unter Aline-Sommer.de. Ich produziere Inhalte für Web und Print. Meine Kunden sind Unternehmen, Praxen, Selbstständigen. Ich arbeite offiziell in Teilzeit – unterm Strich werden es oft 40h pro Woche.

Vor 1,5 Jahren habe ich mein altes Projekt das Portal Spiritueller-Tourismus neu gelauncht. Dort schreibe ich über Selbstfindung und listen Anbieter die Urlaub mit MEHRwert anbieten.

Hier geht’s zum Gespräch mit elterngarten.