Für Arbeitgeber

Unterseite: Für Arbeitgeber
Elterngarten-Partner können alle Arbeitgeber werden, die aktuell und/ oder potenziell Eltern in Elternzeit angestellt haben.

Für die meisten Arbeitgeber ist die Elternzeit eine Black-Box – die Eltern verschwinden und kommen irgendwann wieder. Elternzeit ist schließlich Familienzeit und dieser Schutzraum soll erhalten bleiben.
Arbeitgeber organisieren das Weggehen und Wieder-einsteigen.

Der Knackpunkt ist jedoch das Dazwischen. Denn eines ist sicher: die Arbeitskraft, die gegangen ist, kommt so nicht wieder zurück – eine Veränderung ist in unterschiedlichen Ausprägungsgraden durch die Geburt eines Kindes garantiert!

Was aber passiert in der Elternzeit? Die Eltern entwickeln sich mit ihren neuen Lebenserfahrungen weiter. Alleine die 24/7 Verantwortung prägt den Charakter neu. Das wird nur oft zwischen Sandkasten und Haushalt übersehen. Der Elterngarten bietet Eltern eine professionelle und ergänzende Begleitung durch die lern-intensivste Zeit des Lebens. So können und sollen das die Arbeitgeber niemals abbilden.

Warum sich Arbeitgeber gerne im Elterngarten engagieren:

  • Arbeitgeber dringen nicht in den Elternzeit-Schutzraum ein oder setzen die
    Eltern in ihrer Elternzeit unter einen ungewollten Leistungsdruck.
  • Arbeitgeber sind Teil eines wachsenden Netzwerks familienfreundlicher
    Arbeitgeber, Trainer und motivierter Eltern und sind vorne bei der
    Gestaltung der Zukunft der Arbeit.
  • Sie positionieren sich über den Elterngarten als innovativer
    familienfreundlicher Arbeitgeber.
  • Sie profitieren vom qualitativ hochwertigen Standard der Elterngarten-
    Seminare [siehe Traineranforderungen].
  • Sie nutzen das Netzwerk zur Erreichung der Mindestteilnehmerzahl bei
    speziellen berufsbezogenen Seminaren, z.B. in der Versicherungsbranche.
  • Sie verhindern spätere Komplikationen (Burn-out, Depressionen, Kuren) und setzen sich für nachhaltige Work-Life-Balance ein.
  • Eine Förderung des Elterngartens ist von der Steuer absetzbar.
Sie haben Interesse an einer Elterngarten-Partnerschaft?
Kontaktieren Sie uns.